KFV Wunsiedel

Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel

im Fichtelgebirge e.V.

14. Kommandantenfortbildung des Landkreises Wunsiedel i. Fichtelgebirge

Am Samstag den 15.02.2020 konnte Kreisbrandrat Wieland Schletz die Kommandanten und deren Stellvertreter sowie die Führungskräfte der Kreisbrandinspektion, Vertreter des Technisches Hilfswerks, des Bayerischen Roten Kreuzes, der Integrierten Leitstelle Hochfranken sowie der Polizeiinspektionen zur 14. Fortbildungsveranstaltung in der Dr.-Franz-Bogner-Mittelschule in Selb begrüßen.

Zu Beginn berichtete der Kreisbrandrat über das vergangene Jahr und ging dabei auf die Einsatz- und Personalstatistiken ein. Des Weiteren gab er zahlreiche Neuerungen und Änderungen für das Jahr 2020 bekannt, insbesondere die Einführung der Alarmierungs-App „ALAMOS" ab dem 2. Quartal.

Nach den aktuellen Informationen wurde das gesamte Auditorium in vier Gruppen aufgeteilt und durchlief nach einem festgelegten Zeitplan vier unterschiedliche Stationen:

Stressbearbeitung:

Die beiden Pfarrer und Fachberater PSNV/Seelsorge Andreas Münster und Klaus Wening stellten im ersten Unterrichtsraum das Thema Psychosoziale Notfallversorgung und das dazugehörige Team vor. Aufgrund einiger belastender Einsätze in der letzten Zeit hat man gemerkt, wie wichtig diese neue Einrichtung zur Betreuung der Betroffenen (Unfallopfer, Angehörige, Zeugen) und auch der Einsatzkräfte ist.

Funk:

Kreisbrandmeister IuK Oliver Böer berichtete in seinem Vortrag über wichtige Änderungen seit dem letzten Software-Update und ging dabei auch auf die Verwendung von Statusmeldungen ein. Abschließend erläuterte er noch die vorbereiteten Funkskizzen für größere Einsatzlagen und den Zusammenhang mit der Führungsstruktur.

Planspiel:

Taktikschema, Regelkreis, vier Phasen der Erkundung und Ordnung des Raumes waren die Schlagworte für das Planspiel, das Kreisbrandinspektor Armin Welzel im dritten Unterrichtsraum vorbereitet hatte. Stück für Stück erarbeitete er zusammen mit den jeweiligen Kommandanten und Stellvertretern die Vorgehensweise bei einem Gebäudebrand mitten in einer Ortschaft.

Feuerwehr- und Einsatzpläne:

Kreisbrandrat Wieland Schletz hatte sich dem Thema „Feuerwehr- und Einsatzpläne" sowie „Ermittlungs- und Richtwertverfahren" angenommen. Hier wurden Begrifflichkeiten erklärt, allgemeine Hinweise bei der Erarbeitung der Pläne gegeben und anhand eines Beispiels das Ermittlungs- und Richtwertverfahren erläutert.

Nachdem Mittagessen, das in gewohnter Art und Weise durch das THW-Ortsverband Selb, vorbereitet wurde, konnten Landrat Dr. Karl Döhler und Kreisbrandrat Wieland Schletz den langjährigen K-Schutz-Sachbearbeiter des Landratsamtes Wunsiedel i. Fichtelgebirge Horst Waschilowski in den Ruhestand verabschieden. In ihrer Laudatio würdigten beide seine Verdienste um das Feuerwehrwesen und die gute Zusammenarbeit mit anderen Behörden und Institutionen. Horst Waschilowski erhielt anschließend aus den Händen von KBR Wieland Schletz die Bayerische Feuerwehr-Ehrenmedaille und wurde von Landrat Dr. Döhler zum „Kreisbrandinspektor ehrenhalber" ernannt. Gleichzeitig wurde sein Nachfolger Armin Kreuzer vorgestellt.

 

Nach den Grußworten von Landrat Dr. Karl Döhler, Selbs Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und Ersten Polizeihauptkommissar Roland Ast (PI Marktredwitz) folgten die letzten Vorträge für diesen Tag.

Kreisbrandmeister Alexander Letz referierte zunächst über das Thema „FeuerKrebs" und ging dabei auf den derzeitigen wissenschaftlichen Sachstand, die Exposition von Feuerwehreinsatzkräften, Prävention, die Leistungen im Krankheitsfall und verschiedene Handlungsempfehlungen ein.

Anschließend erläuterte Co-Referent Kreisbrandmeister Martin Tröger noch das erarbeitete mehrstufige Hygienekonzept und verschiedene Maßnahmen, die bereits umgesetzt oder in naher Zukunft zur Umsetzung angedacht sind.

Alle Feuerwehren erhielten am Ende der Veranstaltung die druckfrischen Ausgaben der Feuerwehr-Landkreiszeitung, die der Fachbereich 6 „Öffentlichkeitsarbeit" zusammengestellt hat. Unter dem Motto „Wir ziehen alle an einem Strang" sind darin viele Berichte über Einsätze, Ausbildungen und Veranstaltungen zu lesen. Wir bedanken uns in diesem Zusammenhang auch bei allen Inserenten und Sponsoren.

<< zurück
  • Anmeldeformular Leistungsprüfungen
    Mehr >>
  • Ärztliche Bescheinigung G 26.3
    Mehr >>
  • Lehrgangskatalog 2020
    Mehr >>