KFV Wunsiedel

Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel

im Fichtelgebirge e.V.

23. Jahresgottesdienst der Notfallseelsorge online

Bereits das zweite besondere Einsatzjahr liegt hinter uns. Schutzkleidung, Masken, ein reduzierter oder gar entfallener Ausbildungs- und Übungsbetrieb.

Wir alle haben es mittlerweile gut gelernt, mit der Pandemie umzugehen. Doch das Abstand halten zu Menschen in Not und auch untereinander, entfallene Feiern und Begegnungen haben uns gezeigt, wie wichtig für uns alle menschliche Nähe und Gemeinschaft ist.
 
Im Jahresgottesdienst der Notfallseelsorge laden wir wieder ein, gemeinsam innezuhalten, zur Ruhe zu kommen, das vergangene Einsatzjahr noch einmal zu überdenken, es miteinander abzuschließen und in Gottes Hände zurückzulegen. Und wir bitten Gott, dass er uns auch in Zukunft begleiten möge mit seinem Schutz und Segen.
 
Nachdem wir im Gottesdienst nach wie vor auf die Abstände achten müssen, wäre auch heuer nur eine begrenzte Anzahl an Gottesdienstteilnehmern möglich. Zudem unterliegt die Zollkapelle für Auftritte sehr strengen Regeln, die wir nicht hätten einhalten können.
 
In der Hoffnung, dass wir uns nächstes Jahr alle wieder in Präsenz zum Gottesdienst versammeln können, mussten wir uns entscheiden, heuer noch einmal einen Videogottesdienst zu feiern.
 
Die musikalische Ausgestaltung hat auch für diesen Gottesdienst die Zollkapelle Nürnberg, unter der Leitung von Armin Scharnagl übernommen, denen wir ein herzliches Dankeschön sagen.
 
Der Videogottesdienst ist ab sofort unter folgendem Link abrufbar: Videogottesdienst 2021
 
Während der ursprünglich geplanten Gottesdienstzeit ab 18 Uhr werden die beteiligten Geistlichen zum stillen Gebet für die Einsatzkräfte und Betroffenen in ihren Kirchen sein.

Beitrag+in+Facebook%255FWebseite

<< zurück
  • Anmeldeformular Leistungsprüfungen
    Mehr >>
  • Ärztliche Bescheinigung G 26.3
    Mehr >>
  • Lehrgangskatalog 2020
    Mehr >>
  • Beschlussfeststellung 2020: Entlastung des Kassiers und des Kreisjugendfeuerwehrausschusses
    Mehr >>
  • Jahresbericht des Kreisjugendfeuerwehrwartes
    Mehr >>