KFV Wunsiedel

Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel

im Fichtelgebirge e.V.

Aktionskampagne "CO macht K.O."

Kohlenmonoxid (CO) ist ein Atemgift, das man weder sehen noch riechen oder schmecken kann. Das Gefährliche daran: das Gas kann unbemerkt im eigenen Zuhause auftreten.

Kennst Du mögliche Gefahrenquellen für Kohlenmonoxid?
A) Holzkohlegrills, Gasgrills oder Heizpilze in geschlossenen Räumen
B) Verstopfte Abluftrohre bei Gasthermen/Heizungsanlagen
C) Durch Vogelnester o. ä. versperrte Kamine
D) Unbelüftetes Holzpelletlager


Wie du dich vor CO schützen kannst, zeigt die Checkliste der Kampagne "CO macht K.O." unter
www.co-macht-ko.de/checkliste

Die Initiative zur Prävention von Kohlenmonoxid-Vergiftungen gibt auch Anfang 2020 wieder wichtige Hinweise zum Schutz vor Kohlenmonoxid-Gefahren im Haushalt. Um eine Kohlenmonoxid-Vergiftung zu vermeiden, ist neben der vorgeschriebenen regelmäßigen Inspektion und Wartung von Gasthermen, Heizkesseln sowie Lüftungssystemen auch die wiederkehrende Abgasüberprüfung durch den Schornsteinfeger notwendig. Die Installation von CO-Meldern ist zudem im Notfall lebensrettend und wird daher ergänzend empfohlen.

Symptome


<< zurück
  • Anmeldeformular Leistungsprüfungen
    Mehr >>
  • Ärztliche Bescheinigung G 26.3
    Mehr >>
  • Lehrgangskatalog 2020
    Mehr >>