KFV Wunsiedel

Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel

im Fichtelgebirge e.V.

Einsatz - Tierrettung der besonderen Art

Zu einer Tierrettung der besonderen Art rückte heute die FF Brand-Haingrün im Ortsgebiet aus. In der Gartenstraße waren Anwohner auf eine jämmerlich miauende Katze aufmerksam geworden -


- die Geräusche kamen aber aus einem Kanaleinlauf für Dachrinnenwasser. Die Ersterkundung gestaltete sich schwierig, da sich zunächst niemand erklären konnte, an welcher Stelle die Katze in den Kanal gelangt war. Erst durch eine weitere intensive Nachschau auf dem Privatgrundstück konnten zwei weitere Kanaleinläufe freigelegt werden. Mit der Kanalkamera eines ortsansässigen Installateurs konnte das Tier schließlich im Rohrsystem zwischen den drei Kanaleinläufen relativ genau lokalisiert werden. Da an das Tier nicht anders heranzukommen war und Lockversuche ergebnislos blieben, entschloss man sich für die „Tiefbaulösung".

Ein an die Einsatzstelle beorderter Kleinbagger eines ortsansässigen Garten- und Landschaftsbaubetriebs (der zufällig eine Baustelle im Ort hatte!) begann vorsichtig mit der Grabung. Schnell war das Kanalrohr freigelegt und der Ausreißer konnte von seinem Besitzer, der sich übrigens tatkräftig an der Rettungsaktion beteiligte, zwar verängstigt aber körperlich unversehrt in Empfang genommen werden. An dieser Stelle herzlichen Dank den Rettern, aber auch Bauhof,  Bauamt sowie dem Ordnungsamt der Stadt Marktredwitz für die schnelle und unkomplizierte Klärung der aufgetauchten Hintergrundfragen. Im Nachgang konnte recherchiert werden, dass wohl ein alter, aufgelassener Kanal mit ca. 30 cm Durchmesser unter dem Grundstück in Richtung „Steinbach" („Stoabachl") führt. Dessen Mündung dürfte dem Stubentiger als Eingang gedient haben.

Anm. d. Red.: Tierrettungen – so auch diese – sind in Bayern kostenfrei. Die beteiligten Firmen stellen ihre Aufwendungen in diesem Fall der Stadt Marktredwitz in Rechnung. Die Mündung des Kanals soll vergittert werden, um künftige Rettungsaktionen zu vermeiden.

 find%252Dus%252Don%252Dfacebook

<< zurück
  • 20.August 2018
    Feuerwehrfest Thölau
    Freitag 17.08.18: Bierprobe mit musikalischer Unterhaltung. Samstag 18.08.18: 19 Uhr Sau am Spieß. Für musikalische Unterhaltung sorgt EFFI & Konsort´N. Sonntag 19.08.18: 10 Uhr Frühschoppen mit Traktor-Oldtimer-Treffen. 14.30 Uhr Badewannenrennen, am Nachmittag gibt es Kaffee & Kuchen und Crepes. Es spielt der allseits bekannte KULI. 22 Uhr Verlosung. Montag 20.08.18: Zum Festausklang um 19 Uhr Sau am Spieß. Für musikalische Unterhaltung sorgt DJ WU. An allen Tagen Eintritt frei! Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt. Auf euer Kommen freut sich die FFW Thölau.
  • 3.September 2018 - 19:30 Uhr
    Kreisausschuß Jugendwarte
    Kreisausschuß Jugendwarte in Selb
  • 15.September 2018 - 8:00 Uhr
    Jugendleistungsmarsch 2018
    Jugendleistungsmarsch 2018 in Verbindung mit dem Tag der offenen Tür der Ff Selb.
  • 29.September 2018 - 08.30 Uhr
    9. Modulare Truppausbildung - Basismodul
    bis 24.11.2018
  • 6.Oktober 2018
    Bezirksjugendfeuerwehrtag
    Bezirksjugendfeuerwehrtag in Lanzendorf, Landkreis Kulmbach
  • Lehrgangskatalog Landkreis 2018
    Mehr >>
  • Ärztliche Bescheinigung G 26.3
    Mehr >>