KFV Wunsiedel

Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel

im Fichtelgebirge e.V.

Senior übersieht Audi - drei Verletzte

B303 / MARKTREDWITZ, LKR. WUNSIEDEL. Zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall kam es am Montagnachmittag auf der Bundesstraße B303, bei dem ein Ehepaar aus Hessen sowie eine Frau aus dem Landkreis Wunsiedel schwere Verletzungen erlitten. Gegen 14 Uhr befuhr ein 81-jähriger VW-Fahrer einen Feldweg an der B303 im Bereich der Anschlussstellen Marktredwitz-Mitte und Marktredwitz-West und bog von dort aus in die Bundesstraße ein. Hierbei übersah der Senior eine bevorrechtigte 74-Jährige mit ihrem Audi und es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. In der Folge krachte der Audi zudem gegen die Leitplanke. Alle Unfallbeteiligten mussten von der Feuerwehr aus ihren Autos befreit werden. Mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen, Verletzungen kamen die drei Fahrzeuginsassen ins Krankenhaus.Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 70.000 Euro. Zur Bergung der völlig ramponierten Wracks kam ein Abschleppdienst zum Einsatz. In der Zeit von 14 Uhr bis 16 Uhr war die B303 für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Bad Alexandersbad, Lorenzreuth und Marktredwitz. Die alarmierte Feuerwehr Arzberg konnte die Alarmfahrt abbrechen.
Quelle: Bayerische Polizei, Fotos: FF Marktredwitz
<< zurück
  • Lehrgangskatalog Landkreis 2018
    Mehr >>
  • Ärztliche Bescheinigung G 26.3
    Mehr >>
  • Landkreiszeitung 2015
    Mehr >>