KFV Wunsiedel

Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel

im Fichtelgebirge e.V.

Gefahrgutgruppe lernt Umgang mit Reptilien

Einen Lehrgang der besonderen Art veranstaltete die ABC-Gefahrgutgruppe des Landkreises Wunsiedel i. Fichtelgebirge diesmal. Es ging zur Auffangstation für Reptilien, München e.V. 

Tierärztin Tina Hollandt hieß die Gruppe willkommen und erläuterte eingangs in einem theoretischen Teil was Reptilien sind, sowie welche Arten und Unterschiede es gibt. Für viele war der Biologieunterricht in der Schule lange her. Anhand von Bildern wurden zum Beispiel die Unterschiede bei Schlangen, Schildkröten und Echsen erklärt.

Nach einer kurzen Pause ging es an die Praxis. Wir waren alle sehr gespannt, was uns erwarten wird. Im Außenbereich zeigte uns Frau Hollandt zuerst die unterschiedlichsten Schildkröten. Dann durften wir ran! Jeder Teilnehmer der mutig genug war, konnte eine Schnappschildkröte sicher fassen. Hierbei war es sehr wichtig, dass mit den Tieren vorsichtig umgegangen wird. Natürlich sollte von uns auch niemanden einen Finger verlieren.

Zur Stärkung gab es mittags Pizza und die ersten Eindrücke wurden lebhaft diskutiert. Bei sommerlichen Temperaturen war es jetzt Zeit für die Schlangen. Die Tierärztin zeigte uns eine Boa Constrictor, einen Python sowie Kornnattern.
Natürlich durften wir auch hier unseren Mut beweisen. Mit fachlicher Unterstützung durften wir die ungiftigen Schlangen erstmal kennenlernen und berühren. Dann ging es ums einfangen. Dies gestaltete sich nicht immer so einfach. Frau Hollandt zeigte uns zum Abschluss noch die gesamte Reptilienstation mit unzähligen Tieren wie Giftschlangen, Spinnen, Alligatoren, Echsen, usw.Interessant waren auch die Erzählungen über Reptilien-Einsätze der letzten Jahre.

KBM Oliver Göschel bedankte sich herzlich bei Frau Tina Hollandt mit ihrem Team für den gelungenen und sehr informativen Lehrgang. Es wurde vermittelt, was uns als Feuerwehr mit Reptilien erwarten kann. Die Grenzen und Möglichkeiten der Feuerwehr wie beispielsweise Giftschlangen wurden uns aufgezeigt. Hier müssen Profis ran! Sollte es zukünftig einmal so einen Einsatz geben, haben wir beste Kontakte geknüpft. Die Spezialisten der Auffangstation für Reptilien unterstützen deutschlandweit am Telefon oder vor Ort.
<< zurück
  • Anmeldeformular Leistungsprüfungen
    Mehr >>
  • Lehrgangskatalog Landkreis 2019
    Mehr >>
  • Lehrgangskatalog Landkreis 2018
    Mehr >>
  • Ärztliche Bescheinigung G 26.3
    Mehr >>