KFV Wunsiedel

Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel

im Fichtelgebirge e.V.

Neue Truppfrauen und Truppmänner (MTA-Basis abgeschlossen)

Nach sieben Wochen und rund 100 Ausbildungsstunden haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 10. Basismodul der Modularen Truppausbildung den Lehrgang erfolgreich abgeschlossen. Neben dem feuerwehrtechnischen Grundwissen werden dabei auch Kenntnisse in Erster-Hilfe (erweiterter Erste-Hilfe-Kurs) sowie im Umgang mit dem digitalen Sprechfunk vermittelt.

Im Basismodul werden insbesondere die drei Hauptthemenbereiche "Brennen und Löschen", "Technische Hilfeleistung" und "Gefahrgut" behandelt. Aber auch die Einsatzstellenhygiene, Grundlagen der Psychosozialen Notfallversorgung (PSNV), neue Fahrzeugtechnologien und die Ordnung des Raumes werden angesprochen und diskutiert. Das theoretisch vermittelte Wissen kann dann bei verschiedenen praktischen Ausbildungsabschnitten angewendet und vertieft werden. Zum Abschluss müssen sich die angehenden Floriansjünger zwei schriftlichen Prüfungen stellen: der Zwischenprüfung mit 50 Fragen quer durch die behandelten Wissensbereiche und einer Prüfung zum Thema "Digitaler Sprechfunk".

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten heute am letzten Lehrgangstag aus den Händen von Kreisbrandrat Wieland Schletz, Lehrgangsleiter KBM Alexander Letz sowie KBM IuK Oliver Böer die Lehrgangszeugnisse und Ausbildungsnachweise "Erste-Hilfe" in Empfang nehmen. Auch einige Nachholer haben den Lehrgang nun erfolgreich abgeschlossen.

Ein großer Dank gilt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die motivierte und angenehme Zusammenarbeit sowie allen Ausbildern und Helfern der verschiedenen Feuerwehren im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge für die hervorragende Unterstützung. Auch den Küchenteams, die alle Beteiligten während der langen Ausbildungstage mit Brotzeiten und Mittagessen versorgen, sei an dieser Stelle gedankt.

Die angehenden Feuerwehrdienstleistenden stammten aus den Freiwilligen Feuerwehren Höchstädt i. Fichtelgebirge, Hohenberg a. d. Eger, Holenbrunn, Marktredwitz, Nagel, Raumetengrün, Reicholdsgrün, Röslau, Schönwald, Thierstein und Wunsiedel. Bemerkenswert ist auch, dass im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge erstmals ein syrisch-stämmiges Feuerwehrmitglied an der Modularen Truppausbildung teilgenommen hat.

Der Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel i. Fichtelgebirge gratuliert herzlich zur bestandenen Zwischenprüfung und wünscht viel Spaß und Erfolg bei der weiteren Aus- und Fortbildung auf Landkreisebene.

Fotos: Gruppenbild sowie ein Streifzug durch die verschiedenen Ausbildungstage.


<< zurück
  • Anmeldeformular Leistungsprüfungen
    Mehr >>
  • Lehrgangskatalog Landkreis 2019
    Mehr >>
  • Lehrgangskatalog Landkreis 2018
    Mehr >>
  • Ärztliche Bescheinigung G 26.3
    Mehr >>