KFV Wunsiedel

Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel

im Fichtelgebirge e.V.

Neue Truppführerinnen und Truppführer

Mit einer großen Einsatzübung am Klärwerk in Arzberg endete heute das 9. Ergänzungsmodul der Modularen Truppausbildung (Truppführer).
 
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Feuerwehren Großwendern, Hohenberg, Kothigenbibersbach, Marktredwitz, Nagel, Niederlamitz, Schirnding, Silberbach, Thiersheim, Weißenstadt, Wölsauerhammer und Wunsiedel haben die Abschlussprüfung bestanden und konnten aus den Händen von Kreisbrandrat Wieland Schletz und Lehrgangsleiter Kreisbrandinspektor Armin Welzel die Zeugnisse in Empfang nehmen.
 
In den vergangenen drei Wochen qualifizierten sich die jungen Feuerwehrleute für ihre Führungsrolle innerhalb eines Trupps. In Unterrichten und vielen praktischen Ausbildungsabschnitten wurden unterschiedliche Themenbereiche im Brandeinsatz und im Technischen Hilfeleistungseinsatz erörtert und geübt - von Sonderlöschmitteln über Leitern im Brand- und Hilfeleistungseinsatz, Wärmebildkamera und Rauchverschluss bis hin zur dynamischen Strahlrohrführung, Hebekissen und Greifzug.
 
Aber auch das taktische Vorgehen als Truppführer wurde anhand des Taktikschemas und verschiedenen Planspielen geübt.
 
Am letzten Tag mussten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Gelernte bei unterschiedlichen Stationsübungen und einer Zugübung unter Beweis stellen.
Die anwesenden Ausbilder zeigten sich mit den Leistungen der zukünftigen Truppführerinnen und Truppführer sehr zufrieden.
 
Der Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel im Fichtelgebirge e. V. gratuliert allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zur bestandenen Prüfung und wünscht für die weitere Feuerwehrlaufbahn alles Gute. 
Ein großer Dank gilt auch den Ausbildern der verschiedenen Feuerwehren!
<< zurück
  • Anmeldeformular Leistungsprüfungen
    Mehr >>
  • Lehrgangskatalog Landkreis 2019
    Mehr >>
  • Lehrgangskatalog Landkreis 2018
    Mehr >>
  • Ärztliche Bescheinigung G 26.3
    Mehr >>