KFV Wunsiedel

Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel

im Fichtelgebirge e.V.

128 Jugendliche stellten sich den Wissenstest in Marktredwitz

Das Thema des diesjährigen Wissenstestes lautete "Verhalten in Notfällen" . In diesem Jahr stand ein Theoretischer Teil und ein praktischer Teil auf dem Programm, wo die Jugendlichen einen A- oder B Testfragebogen in der Theorie zu absolvieren hatten.

Im praktischen Teil mussten die Jugendlichen für die Stufe 1 eine Notruf absetzen, für die Stufe 2 eine stabile Seitenlage vorführen, ab der Stufe 3 wurde die Übung Auffinden einer Bewustlosen Person und ab der Stufe 4 Sofortmaßnahmen nach einen Schock geprüft.

Kreisjugendfeuerwehrwart Kreisbrandmeister Marco Schacht gab eine kurze Zusammenfassung über den theoretischen und praktischen Ablauf. Ziel des Testes war es, den Jugendlichen das Verhalten in Notfällen wie z.B. bei Unfällen näher zu bringen.

Abschließend bedankte sich Kreisjugendfeuerwehrwart Kreisbrandmeister Marco Schacht von den Schiedsrichtern, den Jugendlichen mit ihren Betreuern und der Feuerwehr Marktredwitz für die Ausrichtung der Veranstaltung und vor allen für die geopferte Freizeit für die Allgemeinheit.

Der Kreisjugendfeuerwehrwart Kreisbrandmeister Marco Schacht konnte als Ehrengäste, den 3. Bürgermeister der Stadt Marktredwitz Heinz Dreher, Brigitte Artmann und  Kreisbrandrat Wieland Schletz begrüßen.

Als alle Prüfungen abgeschlossen waren, gab Kreisbrandmeister Marco Schacht  das Ergebnis bekannt. Anschließend durfte Kreisbrandrat Wieland Schletz, Kreisbrandinspektor Horst Wildenauer und Kreisjugendfeuerwehrwart Kreisbrandmeister Marco Schacht den Jugendlichen ihre wohlverdienten Abzeichen und Urkunden überreichen.

 

So wurden abgelegt:

 

Jugendliche

Stufe

 

 

36 x

1

32 x

2

25 x

3

21 x

4

12 x

5

1 x

6

0 x

7

<< zurück
  • Anmeldeformular Leistungsprüfungen
    Mehr >>
  • Lehrgangskatalog Landkreis 2019
    Mehr >>
  • Lehrgangskatalog Landkreis 2018
    Mehr >>
  • Ärztliche Bescheinigung G 26.3
    Mehr >>