KFV Wunsiedel

Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel

im Fichtelgebirge e.V.

Die vier besten Mannschaften aus dem Landkreis Wunsiedel stellten sich den Bezirksjugendleistungsmarsch in Pressig Landkreis Kronach

Ein voller Erfolg für den Landkreis Wunsiedel war der 23. Bezirksjugendleistungsmarsch der am Wochenende des 08.10.2016  in Pressig stattfand. 39 Jugendgruppen aus ganz Oberfranken darunter auch vier Jugendgruppen aus dem Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge traten zu diesem Marsch an. Die Jugendgruppen aus Vordorf , Tröstau/Röslau, Brand Haingrün und Röthenbach fieberten dem Marsch schon Tage vorher entgegen und übten mit ihren Betreuern um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Am frühen Samstagmorgen dann, startete ein Bus mit den vier Jugendgruppen, ihren Betreuern sowie den stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwart KBM Roland Kaiser und den Schiedsrichtern nach Pressig.

Dort  angekommen, meldeten sich die Jugendlichen bei der Startkontrolle an und staunten nicht schlecht, was die Feuerwehr Pressig für ein Rahmenprogramm auf die Beine gestellt hatte.

Nach dem Startschuss machten sich dann die Jugendlichen in 4 Minuten Takt auf die rund fünf Kilometer  lange Strecke, wo anspruchsvolle aber auch schnelle Übungen von ihnen abverlangt wurden. 

So mussten unter den strengen Augen der Schiedsrichter Feuerwehrspezifische Übungen abgelegt werden.

So stand neben Saugleitung kuppeln das Strahlrohr hochziehen auch zwei Bögen Testfragen zu beantworten und noch viele weitere Übungen auf dem Programm. Um ca. 16:00 Uhr konnte dann die schon lange erwartete Siegerehrung beginnen. Dabei erreichte die Jugendgruppe aus Brand Haingrün den 11. Platz und durfte sich über ihre tolle Leistung und einen Pokal freuen. Gegen 17:00 Uhr traten die Jugendgruppen die Heimreise in den Landkreis Wunsiedel wieder an. Im Bus war von der morgendlichen Anspannung nichts mehr zu spüren, denn die Jugendlichen feierten mit ihren Jugendwarten, ihre guten Platzierungen. Alle waren sich am Ende des Tages einig, dass sie diesen noch lange in Erinnerung behalten werden.    

<< zurück
  • Lehrgangskatalog Landkreis 2018
    Mehr >>
  • Ärztliche Bescheinigung G 26.3
    Mehr >>