KFV Wunsiedel

Kreisfeuerwehrverband Wunsiedel

im Fichtelgebirge e.V.

Jugendfeuerwehr Vordorf siegt beim Jugendleistungsmarsch 2019 des Landkreises Wunsiedel i. Fichtelgebirge in Großwendern

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Samstag, den 27. Juli 2019 der 25. Jugendleistungsmarsch 2019 des Landkreises Wunsiedel i. Fichtelgebirge statt. Ausrichter war in diesem Jahr die Freiwillige Feuerwehr Großwendern, die den Tag hervorragend organisiert durchführte. Nach einen spannendem Wettkampf setzen sich die vier besten Gruppen aus den Feuerwehren Vordorf I, Großwendern I, Wölsauerhammer und Brand-Haingrün durch. Der vierte und fünfte Platz musste per Zeittakt entschieden werden, da beide Gruppen die gleichen Fehlerpunkte hatten. Diese vier Gruppen qualifizierten sich zusammen für den oberfränkischen Bezirksentscheid der Jugend, der am 05. Oktober in der Stadt Hof  stattfindet. So zeigten 80 Feuerwehranwärterinnen und Feuerwehranwärter in 20 teilnehmenden Gruppen an 12 praktischen, sowie einer theoretischen Station ihr Können und Wissen! Den Startschuss für die Veranstaltung gaben am frühen Morgen Kreisbrandrat Wieland Schletz und Kreisjugendfeuerwehrwart Kreisbrandmeister Marco Schacht. Anschließend wurden die 20 Gruppen ab 09.00 Uhr in 5 Minuten-Abständen auf den ca. 6 km langen Rundkurs durch Großwendern geschickt. Um einen fairen Wettkampf der Jugendlichen zu garantieren, stellte man eine Wettkampfleitung zusammen, die aus Kreisbrandrat Wieland Schletz, Kreisbrandmeister Klaus Huber und Kreisjugendfeuerwehrwart Kreisbrandmeister Marco Schacht bestand. Zusätzlich waren bei den Marsch noch 16 Schiedsrichter mit ihren ca. 40 Helfern im Einsatz. Ein tolles Rahmenprogramm erwartete die Jugendlichen noch vor der Siegerehrung, es wurde ein Funwettkampf für die jugendlichen angeboten und eine Hundestaffel führte vor wie vermisste Personen durch Hunde aufgespürt und gefunden werden können. Gut fünf Stunden nach dem Start waren alle Mannschaften wieder an Ihrem Ausgangspunkt angekommen und warteten gespannt auf die Siegerehrung, die um 15:30 Uhr durch den stelv. Landrat Roland Schöffel, Kreisbrandrat Wieland Schletz und Kreisbrandinspektor Armin Welzel   durchgeführt werden konnte. Nach einem gemeinsamen Gruppenfoto der vier erstplatzierten Mannschaften zusammen mit den Ehrengästen der Feuerwehr ging ein langer und sehr abwechslungsreicher Tag zu Ende, der von allen Teilnehmern gelobt und als gelungen bezeichnet wurde.

Wir gratulieren den Mannschaften sehr herzlich zu diesem Ergebnis und wünschen ihnen für den Bezirksjugendleistungsmarsch viel Glück und Erfolg.

Ein herzlicher Dank gilt der Freiwilligen Feuerwehr Großwendern, den Organisatoren und den Schiedsrichtern des Landkreises für die sehr gut gelungene Veranstaltung

<< zurück
  • Anmeldeformular Leistungsprüfungen
    Mehr >>
  • Lehrgangskatalog Landkreis 2019
    Mehr >>
  • Lehrgangskatalog Landkreis 2018
    Mehr >>
  • Ärztliche Bescheinigung G 26.3
    Mehr >>